Doppelsieg beim HR Start-up Award 2020

DGAP-Media

Der HR-Start-up Award gilt als prestigeträchtiger Innovationspreis für Gründerinnen und Gründer im Personalbereich. Initiiert vom Bundesverband der Personalmanager (BPM) und der hkp/// group wurde der Preis einmal mehr im Rahmen des Personalmanagementkongresses vergeben, der 2020 unter strengen Hygieneauflagen in Berlin sowie parallel als Online-Event stattfand. Gekürt wurden die Gewinner durch das Votum des online und vor Ort anwesenden Fachpublikums. Hierbei setzten sich Danielle Software & Service und Userlane gegenüber dem dritten Finalisten, Jobpal, durch: ein Start-up, das Chatbots für das Recruiting programmiert und Unternehmen so ermöglicht, schnell auf Anfragen von Kandidaten und Kandidatinnen zu reagieren.

Alle drei Start-ups wurden zuvor von einer hochkarätig besetzten Jury unter dem Vorsitz von Dr. Elke Eller, Personalvorständin der TUI AG, und Michael H. Kramarsch, Managing Partner der hkp/// group, ausgewählt. Mit insgesamt 43 Einreichungen erreichte der HR Start-up Award in seiner fünften Auflage trotz widriger Umstände aufgrund der Corona-Pandemie fast wieder sein Rekordergebnis aus dem letzten Jahr mit 46 Einreichungen.

Günther Fernbach, CEO und Gründer von Danielle Software & Service, zeigt sich überglücklich über den Erfolg und sieht das Votum des Fachpublikums als Bestätigung für den eingeschlagenen Weg: "Eine agile Organisation mit selbst organisierten Teams stellt eine Personalabteilung vor völlig neue Aufgaben, die ohne konsequente Digitalisierung nicht zu bewältigen sind. Es freut mich wahnsinnig, dass das Publikum mit seiner Entscheidung diese Entwicklung bestätigt und unsere Software als eine Lösung hierfür anerkennt."

Auch Kristina Schneider, Digital Adoption Consultant bei Userlane, freut sich, das Fachpublikum von ihrer Lösung überzeugt zu haben: "Die digitale Transformation von Unternehmen hängt unweigerlich von der Einführung unterschiedlichster Tools zusammen, die es zu erlernen gilt - und das am besten schnell und einfach. Mit unserer Lösung scheinen wir, den Nerv des Publikums getroffen zu haben - eine wirklich motivierende Bestätigung!"

Dr. Elke Eller, Personalvorständin und Mit-Initiatorin des HR Start-up Awards, zeigt sich angesichts der widrigen Umstände hoch erfreut über die diesjährige Award-Verleihung: "Die große Anzahl und Qualität an Einreichungen aus den unterschiedlichsten Tätigkeitsfeldern des Personalmanagements sowie die heute wieder zum Ausdruck gekommene Leidenschaft für Entrepreneurship machen mich einmal mehr sprachlos. Im Namen der gesamten Jury möchte ich mich nicht nur bei den heute anwesenden Finalisten bedanken, sondern bei allen Bewerbern und Bewerberinnen!"

Auch BPM-Präsidentin Inga Dransfeld-Haase ist von den dargebotenen Pitches und der Anzahl der Bewerbungen begeistert: "Es war inspirierend und ungeheuer bereichernd, die unterschiedlichen Einreichungen zu begutachten sowie die Live-Pitches heute zu erleben. Mitten in der Corona-Krise haben wir eine schöne Bandbreite an Innovationen in und für HR gesehen, die den Beitrag der Profession für die Wirtschaft unterstreicht."

Dass es gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten notwendig ist, den Blick für technologischen Fortschritt nicht zu verlieren, unterstreicht Michael H. Kramarsch, hkp/// group Managing Partner und Mit-Initiator des HR Start-up Awards: "Junge Unternehmen mit digitalen Lösungen für das Personalmanagement zeigen uns, wie die Arbeit im Personalwesen, aber auch neue Formen der Arbeit ganz allgemein aussehen können. Sie sorgen für Effizienz- und Effektivitätsgewinne und leisten damit einen Beitrag zur Bewältigung der Krise. Dies haben die Pitches der heutigen Finalisten wieder eindrucksvoll verdeutlicht!"

Weitere Information zum Award finden Sie auf www.hrstartupaward.com.

Kontakt: constantin.haerthe@hkp.com

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Aktuellste news

Fabrikneu aus dem gelben Sack

Fabrikneu aus dem gelben Sack

Aus der Verpackungsindustrie ist Kunststoff nicht mehr wegzudenken. Zu groß sind die Vorteile des vielseitigen Materials – das allerdings nicht immer sehr nachhaltig ist. Die Verpackungstechnik Frielinghaus mbH beweist, dass…

Sanieren – aber sicher

Interview mit Maurice Rose, Prokurist der MKI Industrie Service GmbH

Sanieren – aber sicher

Lange Zeit war es das Wundermittel am Bau – Asbest, faserartige Minerale, die chemisch beständig, hitzeresistent, nicht brennbar, zugfest, elastisch und kostengünstig waren. Heute weiß man: Asbest ist vor allem…

Suchmaschinenoptimierung: So schreibt man optimierte Texte

Suchmaschinenoptimierung: So schreibt man optimierte Texte

Suchmaschinenoptimierung - auch kurz SEO genannt - ist die Kunst, Webinhalte in Google, Bing und Co. relevanter zu machen, um so besser gefunden zu werden. Wir zeigen, wie es geht.…

Aktuellste Interviews

„Unser Ziel ist der 15-Minuten-Standort!“

Interview mit Bernd Lohse, Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft Neue Zeche Westerholt mbH

„Unser Ziel ist der 15-Minuten-Standort!“

Wo an der Stadtgrenze von Herten und Gelsenkirchen einst in der Zeche Westerholt enorme Steinkohlevorräte abgebaut wurden, steht heute eine Industriebrache – noch. Denn auf dem 39 Hektar großen Areal…

Eine visionäre Reise

Interview mit Johannes Sréter, Partner Safety Tax Free GmbH

Eine visionäre Reise

Balkonkraftwerke boomen. Unlängst wurde in Deutschland erstmals die Marke von einer halben Million geknackt, was einer Verdoppelung der gemeldeten Anlagen seit Mitte 2023 entspricht. Immer mehr Menschen wollen Teil der…

Architektur als Philosophie

Interview mit Peter Roelvink Architekt & Partner IAA Architecten B.V.

Architektur als Philosophie

Das Nachbarland die Niederlande war schon immer so etwas wie ein kleines Amerika in Westeuropa. Denn während die Deutschen traditionell alles bis zu Ende denken und erst dann mit einem…

TOP